Kreuz & Quer, Galerientage im KV Mannheim

Kreuz & Quer

21. Galerientage des Galerienverbandes Rhein-Neckar, KV MA

Eröffnung
Freitag, 08.04.2016 um 19.00 Uhr

Art & Cocktail
Samstag, 09.04. 12.00—22.00 Uhr

Art & Brunch
Sonntag, 09.04. 12.00—17.00 Uhr

Teilnehmende Galerien

galerie arthea
Sebastian Fath Contemporary
Galerie Marianne Heller
galerie linde hollinger
Galerie Kasten
Galerie Keller
märz gallerie mannheim
Galerie Josef Nisters
Galerie Juliane Philippi
UP ART
Galerie Peter Zimmermann
Galerie Zulauf

Galerie Kasten – Marcos Torres, Lutz Wagner

Die Galerie Kasten zeigt neue, in Zusammenarbeit mit dem spanischen Künstler Marcos Torres entstandene Editionen „Psychodelic Dreams“ und „Cherry Bomb“ und 3D Drucke von faszinierender Eindrücklichkeit aus dem Rechner von Moto Waganari aka Lutz Wagner, der zu den deutschen Pionieren computergenerierter, plastischer Objekte gehört.

Der auf Ibiza lebendende Künstler Marcos Torres gehört zu den führenden Vertretern der Post Pop Bewegung. Seine beiden neuesten Siebdrucke gehören in eine Reihe, deren verbindendes Element der zwischenzeitlich legendäre Ziggy Stardust Flash ist. Twiggy in St. Peper Uniform, das Saylor-Girl, eine der ikononischen Motive aus dem Pin-Up Universum, werden von Marcos Torres zu neuem Leben erweckt. Und wer seiner Retro Vespa Leidenschaft auch im Bild frönen möchte, für den hat die Galerie Kasten noch einige wenige Exemplare aus der ersten Edition mit Marcos Torres – GO!

Marco Torres, Galerie Kasten
GO! (Red), 2015, Siebdruck 3 Farben, 100 x 70 cm, Auflage 75

Die im Lasersintering-Verfahren hergestellten 3D-Drucke sind zum ersten Mal in Mannheim zu sehen. Lutz Wagner arbeitet mit einer Technik, die vorwiegend zum Erstellen von Formprototypen in der Industrie genutzt wird. Dass der Technik auch eine ästhetische Kraft zugrunde liegt, zeigt er seit einigen Jahren im Rahmen von Ausstellungen und Aktionen weltweit.
Ergänzt wird die Präsentation noch von einer Augmented Reality-Demonstration, einer virtuellen 3D-Projektion, die vor ihren Augen ein plastisches Werk entstehen lässt, wo eigentlich gar nichts ist. Moto Waganaris Form der Augmented Reality,  der computergestützten Erweiterung der Realitätswahrnehmung zeigt, dass sich neueste Techniken auch in der Kunst zum Einsatz bringen lassen. Ansehen, staunen und wundern, das ist unserer diesjähriger Beitrag zu den Galerientagen.

Galerie Kasten
Lutz Wagner

© für die Bilder: Galerie Kasten, Mannheim

Die 21. Galerientage im Mannheimer Kunstverein versprechen wieder ein abwechslungsreiches Programm „kreuz und quer“ durch die Kunst, wie immer verstärkt von der Moving Bar Christian Winkel und der Blum Coffee Bar.

Kunstverein Mannheim, Augustaanlage 58, 68165 Mannheim

www.mannheimer-kunstverein.de

Submit a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.